FLSH/UCAD DEPARTEMENT ALLEMAND
  Page d'accueil
 



Liebe Studenten, Studentinnen und Interessenten,
ich möchte heute  hiermit dieses Portal reaktivieren, nach einiger Zeit, wo ich einfach nicht dazu kam, angesichts von unterschiedlichen Verpflichtungen, es mit Informationen auszustatten, die sie brauchen.Es sind Kollegen und Kolleginnenen hier vor Ort in Senegal aber auch international, die über unsere Aktivitäten besser informiert sein möchten.
Als aktiver Zweig der Germanistik hat sich die Germanistische Linguistik in Senegal seit meiner Ernennung zum "Professeur Titulaire" durch CAMES in 2006 mit der Entstehung eines entsprechenden  Lehrstuhles wesentlich  entfaltet, so dass nun immer mehr Interessenten sich bei uns melden, um in die Wege der Sprachwissenschaft insbesondere de kontrastiven Sprachwissenschaft eingeführt zu werden. Um diese Arbeit zu machen, hat sich um mich eine kleine Gruppe höchstmotivierter und höchstfähiger junge Wissenschaftler organisert, mit welcher Gruppe diese unterschiedlichen Aufgaben am Lehrstuhl, in der Deutschen Abteilung bewältigt werden.
Ich hoffe, dank diese Fora die sich nun anbieten werden, dass vor allen Dingen die wissenschaftlichen Erörterungen und Diskussionen hier fortgeführt werden, und dass dadurch Problempunkte, die es noch gibt in der deutschen Sprachwissenschaft, in Phonetik und Phonologie, aber auch in der kontrastiven Sprachwissenschaft  besser erhellt werden.
Weil wir international meinen, scheint es mir wichtig den Akzent auf das deutsche zu legen, das gleichsam unsere Arbeits- und Forschungssprache ist. Es ist festgestellt worden, dass mit dem Französischen allein als Arbeitssprache viele Kollegen und Kolleginnen sich international  ausgegrenzt fühlen würden, so dass das ganze Ding so aussähe, als ob lediglig Frankophonen angesprochen werden. Es wäre falsch als Germanist, davon bin ich überzeugt, von den intrinsischen Sprachkompetenzen absehen zu wollen, die mit der Germanistik einhergehen und daher einen Umweg durch das Französische machen zu wollen.
Ich hoffe und wünsche, dass alle mit dem Prinzip dieses reaktivierten Forums zufrieden sein werden und hoffe auch Reaktionen
Herzlichst Ihr
Prof. Dr. Dakha Deme
Lehrstuhl für germanistische Sprachwissenschaft und kontrastive Studien
Philosophische Fakultät
Universität Cheikh Anta Diop/ Dakar / SENEGAL





 
Le Professeur Dakha Deme.

 

 
  Aujourd'hui sont déjà 15 Besucher (26 Hits) Ici!  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=